Artikel mit dem Tag "marokko"



21. Januar 2021
Art Deco in Casablanca
Casablanca ist nicht wirklich ein Touristenmagnet, kein Wunder! Es ist ein Millionenmoloch, es gibt keine malerische Medina, der Smog ist allgegenwärtig, die Autos sind viel zu viele, ebenso wie die Baustellen und all das, was den eigentlichen Zauber von Marokko ausmacht, wurde in Casa ausgespart. Nein, wirklich: Casa ist eine durch und durch unschöne Stadt – auf den ersten Blick. Die wirklich schönen Ecken entdeckt man erst auf den zweiten Blick – manchmal braucht es dafür auch einen...
20. Januar 2021
Die sieben Farben der Nacht
Eine Rezension des wunderbaren Buches von Andreas Kirchgäßner
08. November 2017
Ich weiß nicht, wie es Euch geht, wenn Ihr in Marrakech seid. Aber ich liebe und hasse die Stadt gleichzeitig. Es ist mir zu trubelig, zu touristisch, zu unecht. Gleichzeitig ist es aber so liebenswert, so bunt, so voller Energie... Und ganz gleich, wie ich mich gerade fühle, oder wie viel Arbeit ich habe: Ich muss immer wieder dorthin. Denn für mich ist Marrakech nicht einfach mal Urlaub. Oder eine Auszeit oder so. Für mich ist Marrakech immer etwas ganz besonderes. 1. Marrakech inspiriert...
18. Oktober 2017
Zwei Wochen, zwei kurze Wochen sind es, die an Ostern 2018 zu verplanen sind. Und es ist so schwierig, mich zu entscheiden. Denn ich würde wahnsinnig gerne wahnsinnig viel sehen. Altes auffrischen, Neues entdecken, Vernachlässigtes Tätscheln.... aber ich muss mich entscheiden. Ich habe ja schon in Teil I geschrieben, dass eigentlich nur eines sicher ist - und zwar die Wüste. Dabei bleibt es. Nein, es bleibt nicht dabei, inzwischen ist sogar die Route sicher. Sie wird uns von Marrakech über...
08. Juli 2017
Zurzeit beschäftige ich mich mal wieder mit den USA. Nicht politisch - das ginge nicht ohne Übelkeit und Kopfweh. Aber das Land an sich, vor allem die Natur, die Nationalparks, die Weite ziehen mich schon an. Seit Jahren beschäftigen wir uns mit einer großen Reise dorthin. Natürlich ziehen das Kind die Glitzerwelten von Las Vegas und Los Angeles an, natürlich auch New York - ich bin voller geiriger Gier auf das Monument Valley, den Grand Canyon, die ganzen Nationalparks des Westens und...
26. Mai 2017
Bin ich früher einfach immer so losgereist, ohne mir länger Gedanken zu machen, braucht heute alles eine detaillierte Planung. Zum Einen ist da mein schulpflichtiges Kind, an dessen Ferienzeiten (= Hochsaison) ich mich halten muss, zum Anderen aber versuche ich, die Zeit zwischen zwei Neuauflagen der Bücher so zu nutzen, dass ich möglichst viel sehe bzw. klären kann, und dennoch das begleitende Kind samt Freunde/Familie Feriengefühle haben. So hat sich das ganze Reisen verändert. Bin ich...
05. Februar 2017
Marokko ist und bleibt meine große Liebe beim Reisen. Doch bevor ich mit den ersten Blog-Einträgen starte, gibt es hier erst mal was fürs Auge!