Frankreich

Willkommen in meinem zweiten Lieblingsland! Während ich Marokko erst 1997 kennenlernte, also im zarten Alter von 27 :), ist Frankreich für mich seit meiner Geburt vertraut. Meine Eltern lebten vor meiner Geburt viele Jahre in Paris, ihr Freundeskreis war entsprechend frankophon und alle meine Ferien verbrachte ich deshalb dort. Oft in Paris, aber auch an der Côte d'Azur, in der Camarque, in der Provence, der Bretagne, entlang der Atlanikküste und der Normandie, seit einigen Jahren auch im Périgord, wo sich meine Mutter, passend zur Rente, ein kleines Haus gekauft hat, und dort den Großteil des Jahres lebt.

Ich liebe das Savoir vivre in Frankreich, das gute Essen, die herrlichen Weine, die großartigen Landschaften, die zauberhaften Städte, die so vielfältig und unterschiedlich sind. Für mich ist Frankreich nicht einfach ein Land. Es ist ein Gefühl. Eines, das mich mit Wärme erfüllt und kindlicher Vorfreude, wenn es in die Ferien geht. Während ich in Marokko vor allem eines tue, nämlich reisen, leidenschaftlich gerne und viel, herumfahren, erkunden, entdecken, ist Frankreich mir mehr Heimat und Feriendomizil. Mit Arbeit hatte es bislang nichts zu tun. Bis.... ja bis ich im Sommer 2018 meinen ersten Auftrag zu einem Reiseführer bekam. Mehr sei noch nicht verraten, doch in den folgenden Wochen und Monaten wird es voller hier auf der Seite!